LiveZilla Live Chat Software
weiterlesen
 
 
 

ANC

Active Noise Cancellation

Active Noise Cancellation meint die aktive Unterdrückung von Störgeräuschen durch künstlich erzeugte Antischallwellen. Aber was bedeutet das konkret und vor allem wofür?

Wer kennt nicht die monotonen Motorengeräusche von PKW, Bus, Bahn oder Flugzeug? Oder die ungewollten Gesprächsfetzen, die man unterwegs auf dem Weg zur Arbeit z. B. in der Straßenbahn mitbekommt? Solche Geräusche können schnell nerven, ermüden, die Kommunikation (z. B. bei einem Telefongespräch) beeinträchtigen und den Musikgenuss trüben. So ist es auch kein Wunder, dass Anlass für die Entwicklung einer Technologie zur aktiven Minimierung von Störgeräuschen der Lärmschutz für Piloten war. Gerade im Flugzeug oder Hubschrauber ist eine schnelle, klare und deutliche Kommunikation und eine ermüdungsfreie Arbeitsumgebung sehr wichtig.
Active Noise Cancellation beschreibt die innovative Technologie zur aktiven Reduktion von Umgebungsgeräuschen durch Schallwellen. Teilweise spricht man auch von Antischall. Diese Technologie wird bei Kopfhörern eingesetzt um ungestört Musik hören oder kommunizieren zu können.

Bei Kopfhörern oder Headsets funktioniert die Technologie wie folgt:

  1. Mit Hilfe von an den Ohrmuscheln verbauten Miniaturmikrofonen werden die  Umgebungsgeräusche aufgenommen bzw. gemessen und als elektrische Spannungen an die Kopfhörerelektronik weitergegeben
  2. Durch die akustische Übertragungsfunktion des Kopfhörers wird ermittelt welcher Teil dieser Störgeräusche noch am Ohr verbleibt
  3. Für diesen Anteil wird dann ein um 180° phasenverschobener Störschall erzeugt.
  4. Dieser Teil wird nun dem eigentlichen Signal (Musik, Sprache) hinzugefügt
  5. Am Trommelfell treffen die akustisch eindringenden Umgebungsgeräusche und der elektrisch hinzugefügte Schall aufeinander, löschen sich im Idealfall* aus und es bleibt das eigentlichen Signal (Musik, Sprache).

    *Die Anatomie des Menschen ermöglicht hierbei niemals eine vollständige Eliminierung der Störgeräusche sondern nur eine möglichst hohe Reduktion, da auch der Schädelknochen Schall zum Trommelfell überträgt.

Vereinfacht kann man sagen, dass bei ANC Kopfhörern verbaute Miniaturmikrofone an jeder Ohrmuschel die Umgebungsgeräusche aufnehmen und diese dann durch gegenphasige Signale (Schallwellen) auslöschen. ANC benötigt hierfür eine eigene, geringe Stromzufuhr z. B. durch ein Akku oder eine Batterie.
ANC funktioniert besonders gut bei monotonen Geräuschen im niedrigen Frequenzbereich wie den beschriebenen Motorengeräuschen und ermöglicht dann einen besonders intensiven Musikgenuss und Entspannung pur. Helle, vorübergehende Geräusche wie z. B. Babygeschrei lassen sich hingegen wesentlich schwieriger kompensieren.
Bei einem ANC Kopfhörer sollten Sie neben einer guten Geräuschminimierung und einem ausgezeichneten Klang auf die Akkukapazität und den Tragekomfort achten. Diese Eigenschaften vereint der InLine Pure I bei einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

ANC

Active Noise Cancellation

Active Noise Cancellation meint die aktive Unterdrückung von Störgeräuschen durch künstlich erzeugte Antischallwellen. Aber was bedeutet das konkret und vor allem wofür?

Wer kennt nicht die monotonen Motorengeräusche von PKW, Bus, Bahn oder Flugzeug? Oder die ungewollten Gesprächsfetzen, die man unterwegs auf dem Weg zur Arbeit z. B. in der Straßenbahn mitbekommt? Solche Geräusche können schnell nerven, ermüden, die Kommunikation (z. B. bei einem Telefongespräch) beeinträchtigen und den Musikgenuss trüben. So ist es auch kein Wunder, dass Anlass für die Entwicklung einer Technologie zur aktiven Minimierung von Störgeräuschen der Lärmschutz für Piloten war. Gerade im Flugzeug oder Hubschrauber ist eine schnelle, klare und deutliche Kommunikation und eine ermüdungsfreie Arbeitsumgebung sehr wichtig.
Active Noise Cancellation beschreibt die innovative Technologie zur aktiven Reduktion von Umgebungsgeräuschen durch Schallwellen. Teilweise spricht man auch von Antischall. Diese Technologie wird bei Kopfhörern eingesetzt um ungestört Musik hören oder kommunizieren zu können.

Bei Kopfhörern oder Headsets funktioniert die Technologie wie folgt:

  1. Mit Hilfe von an den Ohrmuscheln verbauten Miniaturmikrofonen werden die  Umgebungsgeräusche aufgenommen bzw. gemessen und als elektrische Spannungen an die Kopfhörerelektronik weitergegeben
  2. Durch die akustische Übertragungsfunktion des Kopfhörers wird ermittelt welcher Teil dieser Störgeräusche noch am Ohr verbleibt
  3. Für diesen Anteil wird dann ein um 180° phasenverschobener Störschall erzeugt.
  4. Dieser Teil wird nun dem eigentlichen Signal (Musik, Sprache) hinzugefügt
  5. Am Trommelfell treffen die akustisch eindringenden Umgebungsgeräusche und der elektrisch hinzugefügte Schall aufeinander, löschen sich im Idealfall* aus und es bleibt das eigentlichen Signal (Musik, Sprache).

    *Die Anatomie des Menschen ermöglicht hierbei niemals eine vollständige Eliminierung der Störgeräusche sondern nur eine möglichst hohe Reduktion, da auch der Schädelknochen Schall zum Trommelfell überträgt.

Vereinfacht kann man sagen, dass bei ANC Kopfhörern verbaute Miniaturmikrofone an jeder Ohrmuschel die Umgebungsgeräusche aufnehmen und diese dann durch gegenphasige Signale (Schallwellen) auslöschen. ANC benötigt hierfür eine eigene, geringe Stromzufuhr z. B. durch ein Akku oder eine Batterie.
ANC funktioniert besonders gut bei monotonen Geräuschen im niedrigen Frequenzbereich wie den beschriebenen Motorengeräuschen und ermöglicht dann einen besonders intensiven Musikgenuss und Entspannung pur. Helle, vorübergehende Geräusche wie z. B. Babygeschrei lassen sich hingegen wesentlich schwieriger kompensieren.
Bei einem ANC Kopfhörer sollten Sie neben einer guten Geräuschminimierung und einem ausgezeichneten Klang auf die Akkukapazität und den Tragekomfort achten. Diese Eigenschaften vereint der InLine Pure I bei einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Zuletzt angesehen