LiveZilla Live Chat Software
 
 
 

SVGA

Allgemeines

SVGA

SVGA steht für Super VGA. Es ist eine Weiterentwicklung des VGA-Standards und hierzu abwärtskompatibel. Trotz der vielen konkurrierenden digitalen Schnittstellen ist SVGA nach wie vor die am weitesten verbreitete Verbindung zwischen Grafikkarten (z.B. Computer) und Anzeigegeräten (z. B. Monitore).

Begriffsdefinition

Definitionsgemäß bezeichnet SVGA einen Grafikstandard (VESA 1.2), der unter anderem die Auflösung 800 x 600 Pixel beinhaltet. Daher wird der Begriff „SVGA“ häufig auch als Synonym für eben diese Auflösung genutzt. Außerdem hat sich das Kürzel als Name für den 15-poligen D-Sub-Stecker (s. unten) etabliert.

Kompatibilität

SVGA ist über entsprechende Adapter zu vielen verschiedenen Schnittstellen kompatibel.

Auflösung

SVGA bietet eine Auflösung von 800 x 600 Pixel bei einer Farbtiefe von 8 Bit (entspricht 256 Farben).

Kabellängen

Abhängig von der Kabelqualität lässt SVGA Übertragungsdistanzen von bis zu 40 m ohne sichtbare Qualitätseinbußen zu. Dabei gilt: Je länger die Strecke, umso wichtiger ist eine exzellente Schirmung von Kabel und Stecker. InLine Premium-SVGA-Kabel erfüllen hier höchste Ansprüche und eignen sich damit selbst für fehlerintolerante Anwendungen, z.B. in der Konferenztechnik.

Stecker

Der SVGA-Stecker ist ein 15-poliger D-Sub-Stecker mit drei Anschlussreihen. Seine offizielle Bezeichnung ist „Typ HD15“ (High Density). Seitliche Rändelschrauben sichern Verbindungen gegen versehentliches Herausziehen.

SVGA_Stecker

SVGA

Allgemeines

SVGA

SVGA steht für Super VGA. Es ist eine Weiterentwicklung des VGA-Standards und hierzu abwärtskompatibel. Trotz der vielen konkurrierenden digitalen Schnittstellen ist SVGA nach wie vor die am weitesten verbreitete Verbindung zwischen Grafikkarten (z.B. Computer) und Anzeigegeräten (z. B. Monitore).

Begriffsdefinition

Definitionsgemäß bezeichnet SVGA einen Grafikstandard (VESA 1.2), der unter anderem die Auflösung 800 x 600 Pixel beinhaltet. Daher wird der Begriff „SVGA“ häufig auch als Synonym für eben diese Auflösung genutzt. Außerdem hat sich das Kürzel als Name für den 15-poligen D-Sub-Stecker (s. unten) etabliert.

Kompatibilität

SVGA ist über entsprechende Adapter zu vielen verschiedenen Schnittstellen kompatibel.

Auflösung

SVGA bietet eine Auflösung von 800 x 600 Pixel bei einer Farbtiefe von 8 Bit (entspricht 256 Farben).

Kabellängen

Abhängig von der Kabelqualität lässt SVGA Übertragungsdistanzen von bis zu 40 m ohne sichtbare Qualitätseinbußen zu. Dabei gilt: Je länger die Strecke, umso wichtiger ist eine exzellente Schirmung von Kabel und Stecker. InLine Premium-SVGA-Kabel erfüllen hier höchste Ansprüche und eignen sich damit selbst für fehlerintolerante Anwendungen, z.B. in der Konferenztechnik.

Stecker

Der SVGA-Stecker ist ein 15-poliger D-Sub-Stecker mit drei Anschlussreihen. Seine offizielle Bezeichnung ist „Typ HD15“ (High Density). Seitliche Rändelschrauben sichern Verbindungen gegen versehentliches Herausziehen.

SVGA_Stecker

Zuletzt angesehen