Filter schließen


  •  
  •  
InLine® Knopfbatterien-Set, 3V Lithium, 2x CR2016, 2x CR2025, 2x CR2032, 6er Pack
InLine® Knopfbatterien-Set, 3V Lithium, 2x CR2016, 2x CR2025, 2x CR2032, 6er Pack
InLine® Kopfzellen eignen sich optimal als Energiequelle für Verbraucher wie Taschenrechner, Uhr, Autoschlüssel, Garagentüröffner, Fernbedienung und andere Kleingeräte. Knopfzellen-Set bestehend aus 2x CR2016, 2x CR2025, 2x CR2032...

Knopfzellen versorgen Ihre Kleingeräte für lange Zeit mit Energie

Knopfzellen sind kleine Energiespeicher, die aufgrund ihrer runden, flachen Bauform an Knöpfe erinnern und deshalb entsprechend bezeichnet werden. Sie kommen vor allem in Kleingeräten wie Taschenrechnern, Armbanduhren oder Autoschlüsseln zum Einsatz. In diesen elektronischen Geräten ist wenig Platz, doch auch sie benötigen eine Energieversorgung. Aus diesem Grund wurden die praktischen Energielieferanten erfunden. Sie liefern den passenden Stromfluss von maximal 3 Volt und das über einen langen Zeitraum, denn Knopfzellen haben eine ausdauernde Kapazität.

Aber nicht nur in Kleingeräten, sondern auch auf Mainboards befindet sich eine Knopfzelle, die dort für den sogenannten Pufferspeicher des BIOS zuständig ist. Im BIOS sind zentrale Konfigurationen, wie die Uhrzeit, das Datum und das Bootlaufwerk, gespeichert. Damit diese Einstellungen erhalten bleiben, wenn der Computer ausgeschaltet ist, versorgt die Knopfzelle das BIOS mit Energie. Ohne diese kleine Batterie wäre es nötig, bei jedem Start, alle Konfigurationen erneut vorzunehmen. Das passiert übrigens auch, wenn die Knopfbatterie leer ist.

Wir bieten Lithium-Knopfzellen in unterschiedlichen Varianten

Es gibt verschiedene Knopfzellen, die sich in Ihrer Größe und der elektrochemischen Zusammensetzung unterscheiden: Es gibt Alkaline-, Silberoxid-, Lithium- und Zink-Luft-Knopfzellen. Wir bieten Ihnen Lithium-Zellen mit unterschiedlichen Ladungsmengen in einem Set an. In diesem sind jeweils zweimal CR2016, CR2015 und CR2032 Knopfzellen enthalten. Die Nennspannung aller Zellen ist gleich und liegt bei 3,0 Volt. Lithium-Zellen können bis zu zehn Jahre gelagert werden, ohne dabei nennenswert an Energie zu verlieren. Auch während der Nutzung halten sie die Spannung für sehr lange Zeit konstant. Sie haben im Vergleich zu den anderen Typen die höchste Haltbarkeit. Das liegt daran, dass sie eine sehr hohe Zellspannung mit geringer Selbstentladung aufweisen. Bei Wärme sind sie beispielsweise dreimal so langlebig wie Alkali-Mangan-Knopfzellen und bei Kälte verdoppelt sich diese Leistungsfähigkeit sogar auf das Sechsfache. Sie muss also nicht so häufig ausgewechselt werden und bietet somit ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sorgen Sie mit unserem Set an Knopfzellen für Ersatz

Mit unserem Knopfzellset haben Sie stets Ersatz parat, sollte einmal eine Batterie in einem Ihrer Geräte leer sein. Meistens passiert dies, wenn Sie nicht damit rechnen, doch mit InLine® tauschen Sie die Knopfzelle einfach und schnell aus und können Ihr Gerät weiter nutzen. Im Set sind die gängigsten Knopfbatterien enthalten.

Lithium-Knopfzellen werden mit CR bezeichnet, diese Buchstaben stehen für Lithium-Batterien als Rundzelle. Die Ziffern hinter den Buchstaben geben den Durchmesser und die Dicke der Zelle an. Eine Knopfzelle mit dem Typ CR2032 hat entsprechend einen Durchmesser von 20 Millimetern und eine Dicke von 3,2 Millimetern. Je kleiner eine Knopfzelle desto geringer ist die Ladungsmenge. Obwohl Knopfzellen eine sehr kleine Kapazität haben, liefern Sie in Kleingeräten über Jahre genügend Energie. Eigentlich zählen Knopfzellen gar nicht zu den Batterien, sondern sind galvanische Zellen. Im allgemeinen Sprachgebrauch sind sie aber als Batterien bekannt.

Welche Knopfzelle Sie für Ihr Gerät benötigen, steht in der Regel neben oder in der Fassung. Beim Auswechseln sollten Sie Gummihandschuhe tragen, denn bereits die geringen Mengen an Wasser, die sich im Körperfett befinden, können die Entladung der Zelle beschleunigen. Knopfzellen dürfen zudem nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern nur an entsprechenden Sammelstellen für Batterien, da sie zum Sondermüll gehören.

Zuletzt angesehen